Startseite Abenteuer Berlin Interaktiv
Der Zeltplatz

Das gesamte Gelände hat eine Größe von 17.000 qm und ist rings umzäunt, also nicht öffentlich zugänglich. Vom Maienwerderweg führt ein kleiner Waldweg ca. 250 Meter in Richtung Tegeler See. Nach 170 Metern kommt der Eingang zu unserem Zeltplatz. Mit dem Auto dürfen nur unsere Gäste fahren sowie die Fahrzeuge des Arbeiter-Samariter-Bundes, der am Strand eine Wasser-Rettungs-Station hat.

Auf dem Platz stehen zurzeit 25 Zelte vom Typ SG 20. Diese sind auf bzw. über festen Holzböden aufgebaut. In den Zelten befinden sich je 6 Betten mit Matratzen, ein Kleiderschrank sowie ein Tisch und zwei Bänke.

Es ist auch möglich mit eigenen Zelten anzureisen und diese zusätzlich aufzubauen. So kann die Kapazität locker von derzeit 150 auf ca. 200 Plätze erweitert werden.

Auf dem Platz gibt es einen Fußballplatz, ein Volleyball-Feld, verschiedene Spielplätze und -geräte sowie einen großen Lagerfeuerplatz in der Mitte. Als weitere Angebote haben wir einen Billard- und einen Kickertisch. Ein großes Zelt mit Tischen und Bänken steht zum Essen, Spielen und Basteln zur Verfügung, sofern dies nicht in den Gruppenzelten gemacht wird.

Zum Zeltplatz gehört eine eigene Kanustation so dass die Gruppen auch Kanutouren machen können. Der große Strand ist nur wenige Meter entfernt, ein kleinerer ca. 300 Meter. Die ASB-Wasserrettung ist genau zwischen den beiden Stränden.

Im Gebäude sind die Sanitäranlagen, Waschbecken, Duschen und Toiletten, für Betreuer auch separat. Außerdem ist hier die Großküche, die von Gruppen für Selbstverpflegung oder von unserem Küchenteam für die Halbpension oder Vollpension genutzt wird. Ein Büro, eine Waschküche und die Lebensmittellager mit Kühlschränken runden das Wirtschaftsgebäude ab.

Eine offene Halle auf dem Platz kann bei schlechtem Wetter für Freizeitaktivitäten genutzt werden, wenn es in den Zelten zu langweilig und draußen zu nass wird. Hier können auch Feste gefeiert werden.

Bilder vom Zeltplatz finden Sie in unserer Bildergalerie.